Werte

Werte – für was lebt man eigentlich?

Gerade in der heutigen Zeit ist es diese Frage, die sich ein jeder stellen muss. Es hat wohl niemals eine Zeit gegeben in der man derart umwälzende Veränderungen der Gesellschaft in so kurzer Zeit erlebt hat.

Das hat natürlich auf Auswirkungen auf das Wertesystem auf welches sich unsere Gesellschaft gründet. Wenn man heute sieht wie sich Menschen ganz bewusst und ohne Not in aller Öffentlichkeit Situationen aussetzen vor denen unsere Vorfahren uns bewahren wollten in dem Sie – Die Menschenwürde ist unantastbar- in unser Grundgesetz schrieben kann einem schon ganz anders werden. Auf der einen Seite liegt mir nichts ferner als Menschen für Ihren alternativen Lebensstil zu verurteilen. Auf der anderen Seite wenn ich darüber nachdenke mein Sohn zeigt sich irgendwann im Internet per Video, wie er einen Mitschüler verprügelt um damit irgend eine traurige Berühmtheit zu erlangen, sorry dabei geht es mir nicht sonderlich gut.

Ich glaube jedoch eigentlich nicht das die Menschen heute lieber auf Dinge wie Zusammenhalt, Respekt und Anerkennung verzichten wollen. Auch der große Traum von einer besseren und gerechteren Welt in der Not und Elend nicht vorkommen wird immer noch geträumt. Ich glaube all diese Auswüchse welche uns das mediale Zeitalter nun mal permanent präsentiert werden sind keine Folge der seelischen Verrohung unserer Gesellschaft.

Es ist schlicht und ergreifend das, was wir doch auch aus der Zeit unserer eigenen Jugend kennen auch wenn meine noch nicht so lange her ist so kann ich mich genau daran erinnern welchen Bekanntheitsgrad der größte Raufbold der Schule hatte. Das die vernünftigen deutlich weniger  Aufmerksamkeit erhalten haben als dieser.

Das Problem heute ist es das wir unsere Identität verteidigen müssen, das wir zeigen müssen wer wir sind und für was wir stehen. Es gibt längst nicht nur Kinderschänder, Serienmörder, Pornostars und Gangster auf der Welt nicht jeder nette Mensch lässt sich zum Opfer machen und auch all die anderen Katastrophen auf dieser Welt sind schon wieder nicht das Ende.

Die meisten von uns sind kollegial, wir wünschen anderen Menschen nichts schlechtes und leben lieber mit als gegeneinander. Und doch lassen wir uns vorgaukeln das wer Erfolgreich sein will auch die Werte die Ihm seine Eltern vermittelt haben, welche seit Generationen die Menschheit verbinden mit Füßen treten müssen und das es zu akzeptieren ist wenn andere es tun.

Ich bin sicher das ein jeder weis was richtig ist und was falsch, die Frage ist inwieweit wir bereit sind vorwiegend dem negativen Respekt zu zollen statt diesem entschlossen zu begegnen.


Advertisements

Responses

  1. „Es gibt längst nicht nur Kinderschänder, Serienmörder, Pornostars und Gangster auf der Welt“

    Pornodarsteller verdienen mit einem anstrengenden job legal ihr geld.

    warum werden sie hier in einem atemzug mit kriminellen genannt?

    wie man ihre arbeit mit seinen persönlichen moralvorstellungen sieht, ist die eine sache.
    aber kriminell sind pornodarsteller deshalb doch noch lange nicht!

    • Stimmt das tuen Sie, und Sie sind nicht krimminell aber für ein Vorbild halte ich Sie nicht und Sie sollten auch nicht permanet als modernes Erfolgsmodell dargestellt werden.

  2. „aber für ein Vorbild halte ich Sie nicht“

    okay. aber sind kinderschänder, gangster und serienmörder vorbilder? wenn man mal von ihrer omnipräsens in vornehmlich privaten medien absieht?

    „und Sie sollten auch nicht permanet als modernes Erfolgsmodell dargestellt werden“

    wo, außer vielleicht in pornoproduktionen selbst, passiert das?

    • In dieversen Sendungen mit B Promis sind irgendwelche Pornostars, Boxenlunder oder IT Girls gehypte Stars. Stell dir einfach vor deine Tochter nimmt sich dies als Beispiel und beschreitet so einen alternativen Lebensweg – vieleicht würdes du es als weltoffener Mensch sogar tollerieren aber gut fühlst Du dich dabei sicher nicht.

      Jetzt wird man vieleicht sagen können PornoStars und It Girls ist etwas ganz anderes, sicher nicht genau das selbe aber alles aus der Sparte sex sells – und eine solche Karriere halte ich persönlich für nicht erstrebenswert. Sicher gibt es hier auch Menschen mit anderer Meinung jedoch teilen die dann in diesem Punkt nicht die Werte welche mir sehr wichtig sind. Dies kan ich tollerieren aber ich muss es nicht gut finden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: