Verfasst von: Marc | 1. Oktober 2010

Umfrage – soll die Polizeiwache in Eberswalde erhalten bleiben


Advertisements

Responses

  1. Ein Voting, welches von vorhinein nicht objektiv gestaltet ist, ist nicht gerade sehr demokratisch Herr BassMarc!

    Man schreibt „Ja“, nicht „JA“ genauso wie „Nein“. Dieses „unbedigt“ dahinter ist dazu ja noch mehr als peinlich.

    Nicht nur, dass es falsch geschrieben ist und ein „n“ fehlt („unbedingt“), sondern es präsentiert eine vorgefertigte Meinung, die (nur noch) zugestimmt werden soll.

    Wenn das das Anliegen ist dieses Votings, der Selbstbestätigung der eigenen Meinung, dann kann man es gleich bleiben lassen.

    Was glauben Sie, wie groß die Empörung wäre, wenn Stimmzettel oder Volksbefragungen so angefertigt wären und hinter Parteien oder Fragestellungen solche Anhänge stehen würden?

    MfG
    Ihr demokratisch gewählter Vertreter

    • Sie haben Recht, ganz klar ist meine Meinung bei dieser Umfrage zu erkennen (Der Rechtschreibfehler ist auch ein wenig peinlich), aber genau das unterscheidet einen Blog von einer Zeitung ich stelle hier meine Meinung zur Disskusion – Ich habe gar nicht den Anspruch auf „Neutralität“ jedoch lasse ich ebend auch andere Meinungen zu um zu diskutieren, Agumente austauschen und einfach ein Bewusstsein dafür zu schafen das Demokratie ganz genau hiervon lebt.

      Warum eigentlich die Anonymität ? Ihre Kritik ist doch durchaus nachvollziehbar und zeugt von basisdemokratischem Geist – dafür müssen Sie sich doch nicht verstecken.

  2. abstimmverfahren und umfragen im internet sind fürn arsch! da startet man den router ein paar mal neu oder nimmt 2,3,… weitere rechner oder ganz einfach, stellt den proxy nach belieben um. wie heisst es so schön: jede stimme zählt. nur blöd, wenn man mehrere stimmen hat…

    es gibt keine demokratie im netz.

    unsere geschlossene berliner community von ein paar tausend mitgliedern zieht ständig sowas ab. da brauch es nicht mal facebook.

    wenn mal z.b. jemand an einem webdesign-wettbewerb teilnimmt und es gibt preisgeld von 500-1000 euro, dann gewinnt immer unser teilnehmer. anschliessend trifft sich der harte kern und wir versaufen das geld oder machen ne party für hundert leute.

  3. mehr votes als leser ist schon auffällig, hehe.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: