Verfasst von: Marc | 29. September 2010

Im Telegrammstil.


Liebe Kulturfreunde, liebe Kulturfreundinnen,
anders gehts nicht…

1.
Guten-Morgen-Eberswalde ist immer! Immer Sonnabends jedenfalls. Jetzt am 2. Oktober die 169. Ausgabe. Diesmal: „Betreutes Lachen“. Scheint so, wir werden versorgt. Jochen Falck wartet mit einer sehr charmanten Mischung von Artistik, Musik und Comedy auf. So unternimmt er mit seiner Klarinette Dinge, dass man sich schon fragen muss, warum andere damit nur Musik machen. Zumindest erhielt er beim Varietéfestival „Les Feux de la Rampe“ in Paris den Preis für die originellste Darbietung. Seitdem lebt er nicht nur in Berlin, sondern auch in Saus und Braus. Nachdem Jochen Falck im Varieté Chamäleon Berlin, bei den
Störtebekerfestspielen auf Rügen, im Schmidt Theater Hamburg und, und, und war, kommt der Scherzkeks nun endlich auch zu uns…
Die Show ist besonders gut geeignet für Menschen. Und beginnt wie gewohnt bei Guten-Morgen am Vormittag um 10:30 Uhr!

2.
Am Zweiten Tag des Monats startet auch das 7. Filmfest Eberswalde „Die Provinziale“. Sehr guter Eröffnungsfilm: „Wendekreis des Schafs“. In mächtigen und ausgeruhten Bildern werden starke Protagonisten einer attraktiven Landschaft gezeigt: Einheimische und Einwanderer, junge und alte. Diesen Menschen wurden offenbar die richtigen Fragen gestellt, denn der Film hat gute Auskünfte über verschiedene Schicksale auf einer kleinen Insel eingeholt. Die Lebensgeschichten bleiben offen, die gebotene Distanz zu ihren Schicksalen ist wohltuend. Gern wüsste man, wie diese Lebensgeschichten weiter verlaufen und noch nach Monaten hat man die Menschen, die man hier in einer guten Stunde erlebt hat, nicht vergessen. Los gehts um 19:00 Uhr. Das komplette Programm des Festivals auf den Seiten des Veranstalters http://www.filmfest-eberswalde.de.

3.
Das Filmfest hat zum dritten Mal einen Festivalclub. Täglich nach dem letzten Filmblock: Konzerte, Lesungen und der eine oder andere Spaß. Alles zum Programm auf meiner Seite http://www.mescal.de. Das erste reguläre Programm am Sonntag, den 3. Oktober um 22:00 Uhr. Hans Krüger erzählt die Gutnachtgeschichte vom Rotkäppchen mit Puppen nicht jugendfrei. Er ist Kran, Dampfer, Steuermann, Oma, Jäger, Rotkäppchen, Wolf – alles in einer Person, doch bringt er auch alles durcheinander, kein Konzept… Toll!

4.
Das Filmfest fängt ein bißchen schon am 1. Oktober 2010 an. Am Vorabend wird ab 19:00 Uhr der Film „Die 4. Revolution – Energy Autonomy“ im Festiavlkino im Paul-Wunderlich-Haus gezeigt.
Anschließend Diskussion. Später anschließend: Jazz Gitarre Solo mit Manfred Dierkes. Sehr fein. Infos wiederum unter
http://www.filmfest-eberswalde.de

5.
Jedoch ist auch ein Ausflug nach Berlin möglich… Zur zweitägigen Finissage der Open-Air-Ausstellung „Friedliche Revolution 1989/90“ am 1. und 2. Oktober auf dem Alexanderplatz.
Dickes kulturelles Rahmenprogramm mit Konzerten, Straßenperformances, Lesungen… Komplett zu studieren auf http://www.mescal.de.
Wegen ihres großen Erfolgs war die Ausstellung, ein gemeinsames Projekt der Robert-Havemann-Gesellschaft und der Kulturprojekte Berlin GmbH, im November 2009 um zwölf Monate verlängert worden. Insgesamt eineinhalb Jahre lang begeisterte sie über zwei Millionen Besucher aus aller Welt und verwandelte den Alexanderplatz in einen lebendigen Ort der Begegnung, des Erinnerns und der Information. Am 3. Oktober schließt die Schau endgültig. Mehr Informationen zur Ausstellung unter:
http://www.revolution89.de und http://www.havemann-gesellschaft.de.
Während des Programms wird u.a. das Buch „Aufrecht im Gegenwind – Kinder von 89ern erinnern sich“, herausgegeben von Sebastian Pflugbeil, erstmals öffentlich präsentiert. Der Band versammelt 25 Porträts von Menschen, die die Ereignisse von 1989 als Schulkinder oder Jugendliche erlebt haben. Weitere Lesungen gibt es vom aktuellen Bachmann-Preisträger Peter Wawerzinek und vom Berliner Lesebühnenautor Uli Hannemann. Performances mit Hans Krüger, Inka Arlt, Kamaduka und Steven Groenen („Francois Blanc“!), Konzerte mit Conrad & Johannes Bauer, Dota & Stadtpiraten, Skazka Orchestra…

6.
Im März hatten wir in Eberswalde einen sehr gelungenen Theaterabend mit dem Emsemble LABEL NOIR. Das Stück „Heimat, bittersüße Heimat“ feierte eine gelungene und hoch gelobte Premiere. Bevor LABEL NOIR mit dem Stück im nächsten Jahr einer Einladung nach New York folgen wird, geht es in der Heimat auf Brandenburg-Tour. Morgen am Donnerstag, den 30. September 2010 ist die Produktion an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt zu sehen. Beginn 19:30 Uhr.
Nähere Informationen zum Stück unter: http://labelnoir.net/heimat.html

7.
Zur MOZ-Lokaltour am 2. Oktober 2010 spielt Plan 9 im Matisse im Quartier Nr. 7. Auch nicht zu verachten… Handgemachter südkalifornischer Rock’n Roll, garniert mit einer kleinen aber feinen Bläsersektion. Live ab ca. 21:00 Uhr. Also falls der Eröffnungsabend des Filmfestes ausverkauft sein sollte, gibt es um die Ecke eine Alternative…

mit den besten Grüßen, gerne hier oder da
Udo Muszynski

Veranstaltungstelegramm Guten-Morgen:
Guten-Morgen-Eberswalde CLXIX
Sa, 2. Oktober 2010, 10:30 Uhr, Paul-Wunderlich-Haus
Festivalclub des Filmfestes Eberswalde
Jochen Falck: „Betreutes Lachen“ (Virtuose Spinnerei)
http://www.jochenfalck.de
Eintritt frei

Vorausblick:
Guten-Morgen-Eberswalde CLXX
Sa, 9. Oktober 2010, 10:30 Uhr, Paul-Wunderlich-Haus
7. Filmfest Eberswalde: Kinderkurzfilmprogramm
(Schöne, lustige und spannende Filme nicht nur für Kinder…) http://www.filmfest-eberswalde.de

Rückblick auf die Veranstaltungen von Guten-Morgen-Eberswalde immer am Montagabend auf ODF TV: http://www.odftv.de

Guten Morgen Eberswalde – eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt Veranstalter: Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen
Mit freundlicher Unterstützung durch: Landkreis Barnim, Stadt Eberswalde, Sparkasse Barnim, Privatbäckerei Wiese, City-Kaufhaus Eberswalde, Werbegemeinschaft Rathauspassage, MP-TEC GmbH & Co. KG, Barnimer Bus Gesellschaft, hoffmann & ewert, Kräft & Kräft, Forst Apotheke, Eis Café Venezia, Foto Küttner, Schuhhaus Grimm, Tchibo Partner-Geschäft Am Markt, Matisse im Quartier Nr. 7, Globus Naturkost, Werner Pissarius Generalagentur der Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG, Reisebüro Neckermann Urlaubswelt, Karo DESIGN…

nähere Informationen zur Gesamtreihe über:
http://www.mescal.de
Telefon: 03334-382227

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: