Verfasst von: Marc | 14. Juli 2010

Polizei in Eberswalde nur noch Gast



Mittlerweile kann man am Sachverstand derjenigen zweifeln welche die Polizeireform in Brandenburg erarbeiten.

Schärfste Einschnitte bei der Polizeilichen Präventionsarbeit (37%), Standortschließungen und Zentralisierung sollen das Heilmittel gegen die leeren Kassen des Landes sein.  Auch die von der Landesregierung veröffentlichten Angaben das es doch auch Länder gebe die noch weniger Polizisten aufweisen als Brandenburg ist Augenwäscherei.

Hier soll Polizei Infrastruktur gestrichen werden – die Selben die im Landesregierung solche Entscheidungen treffen.  Stellen in Eberswalde die Forderung auf das sich das Ordnungsamt doch mit dem Thema Ordnung und Sicherheit in der Stadt beschäftigen soll und das dieses dann Polizeipflichten übernimmt (aktueller Antrag der Linken).  Sauber!!!

Nun muss nur noch die Jugendarbeit die Prävensionsarbeit für die Polizei übernehmen und wieder ist man einen Kostenfaktor los.

Sollen hier nach Vorbild des Bundes Kosten nach unten nähmlich auf die Komunen Umgelagert werden.

Der Mangel an Sicherheit wird auf keinen Fall die Investoren anlocken die unser Flächenland benötigt.

moz.de Märkische Oderzeitung: Artikel Ansicht default.

Advertisements

Responses

  1. […] Blogposts zum Thema: Lokalpatriot – Polizei in Eberswalde nur noch Gast Gemeinde Tantow – Protestlawine kommt ins Rollen var flattr_wp_ver = '0.9.11'; var […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: