Verfasst von: Marc | 5. Juli 2010

3 Tage, 3 Konzerte


Liebe Kulturfreunde, liebe Kulturfreundinnen,
Träume & Geschichten, das Purpur-Fest im Forstbotanischen Garten hatte gestern einen schönen Auftakt mit der anmutigen, versponnenen Installation von Petra Töppe-Zenker, der Gedankenreise des Gitarristen Falk Zenker, dem absurden Theater von Hans Krüger und den
traumhaften Texten von Yoko Tawada.
Heute am Montag, wie auch an den beiden Folgetagen, werden Geschichten erzählt und dies von der Konzertbühne aus..

Montagabend, und also wirklich heute am 5. Juli 2010 um 20:00 Uhr, gastieren Dota & Die Stadtpiraten. Dota Kehr ist aus Berlin und auch bekannt als „Die Kleingeldprinzessin“. Ihre Lieder klingen nach Bossa Nova und Taschen-Swing, nach Reggae und Surfrock, ihre Texte erzählen von verstrickten und verzwickten Gefühlen des Alltags, voll Wortwitz und Leichtigkeit und erobern so das Publikum in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Man kommt, um zu tanzen und zu lauschen…

Dienstag und Mittwoch beginnen die Konzerte bereits um 18:00 Uhr und sind also in der Abendplanung kompatibel mit den Anstoßzeiten der Halbfinalspiele der Fußball-WM.

Dienstag kommt Lüül mit Band! Lüül, das ist der Berliner Lutz Ulbrich, Sänger, Songschreiber, Gitarrist. Er ist Gründungsmitglied der 17 Hippies und hier seit 1995 als Banjospieler aktiv. Zwischen den Tourneen nimmt er sich Zeit für seine eigenen Songs. Lakonisch und vergnüglich erzählt er seine Geschichten. Live wird ungeniert gemischt: schwer rockende Gitarren, Wiener Schrammeln, karibische Klänge, schmierende Zigeunergeigen, glänzendes Messing einer Blaskapelle zwischen Tom Waits und Kurt Weill, ein von Johnny Cash ausgeborgtes Ring-Of-Fire-Thema, Twäng-Gitarren zu stampfenden Polkas, schwerer Rhythmus, dampfende Akkordeons, exotisch arabische Harmonik, ein schräger Tango und, und, und… Seine hochkarätige Begleitband besteht aus Musikern der 17 Hippies.

Mittwoch dann „The Pigs“, die australische Country Music Sensation, die in diesem Jahr ein erstes Mal durch Europa touren und mit ihrer Kombination von feinem musikalischem Können und beißendem Humor bereits von Festivalbesuchern in ganz Australien gefeiert wurden. Das aktuelle Album von The Pigs „Horses“ zeichnet sich durch großartige originale Kompositionen aus, einschließlich dem urkomischen „Hey Christina“ und „Macho Moisturiser“, der Geschichte eines großen stämmigen Mannes vom Lande, der mit Krokodilen ringt, aber auch großen Wert auf Gesichtspflege legt. Neben dieser Musik findet man auch Bluegrass Versionen von Technotronics „Pump Up The Jam“, Puccinis „Nessun Dorma“ und Rage Against The Machines „Killing In The Name“…

Der Eintritt zu den Konzerten beträgt jeweils 10,- bzw. ermäßigt 7,- EUR, im Vorverkauf einen Euro weniger. Kinder bis 12 haben freien Eintritt.

Alles zu den Veranstaltungen von Donnerstag bis Sonnabend dann mit dem nächsten Newsletter, über die Homepage http://www.mescal.de oder nachfolgend im kurzen Überblick.

mit den besten Grüßen, gerne schon auf heute abend
Udo Muszynski

Veranstaltungstelegramm:
Purpur – ein Fest im Forstbotanischen Garten Eberswalde
„Träume & Geschichten“ vom 4. bis 10. Juli 2010

So, 4. Juli 2010, 15:00 – 24:00 Uhr
Ein Sonntag im Park !
Installation aus weißen Schirmen, Licht und Klängen / Lesezauber in der Jurte / Führungen im Garten / Hans Krügers Holzfeuerwerk / Falk Zenker „Die magische Gitarre“ / Lesung Yoko Tawada http://www.falk-zenker.de
http://www.myspace.com/hanskruegerderflieger
http://yokotawada.de

Mo, 5. Juli 2010, 20:00 Uhr
Konzert: Dota & Die Stadtpiraten
http://www.kleingeldprinzessin.de
http://www.myspace.com/dotaunddiestadtpiraten

Di, 6. Juli 2010, 18:00 Uhr
Konzert: Lüül
http://www.luul.de
http://www.myspace.com/llcom

Mi, 7. Juli 2010, 18:00 Uhr
Konzert: The Pigs
http://www.thepigs.com.au
http://www.myspace.com/thepigsfamily

Do, 8. Juli 2010, 21:00 Uhr
Dramaten: „Freakshow“
http://dramaten.de
Film: „Blood Tea and Red Strings“
http://christianecegavske.com/BloodTeaRedString.html

Fr, 9. Juli 2010, 21:00 Uhr
Miaulina (Wir spielen Band.)
http://www.flunkerproduktionen.de
Film: „Das Kabinett des Dr. Parnassus“
http://www.parnassus-derfilm.de

Sa, 10. Juli, 15 Uhr
Lesezauber in der Jurte / Überraschungskonzert

Alle Veranstaltungen finden open air im Forstbotanischen Garten Eberswalde (über den Haupteingang Schwappachweg / Am Zainhammer) statt.

Eintritt „Ein Sonntag im Park!“ (4. Juli): 5 / 3 € (nur Tageskasse) Eintritt Theater/Filmabende: (8. + 9. Juli): 7 / 5 €, VVK 6 / 4 €. Eintritt Konzerte (5., 6., 7, und 10. Juli): 10 / 7 €, VVK 9 / 6 €. Ermäßigung für Schüler/Schülerinnen, Studenten/Studentinnen, Inhaber des Eberswalde-Passes.
Kartenvorverkauf:
-Eberswalder Tourist Information, Steinstraße 3, T: 03334-64520, -Barnimer Bus Gesellschaft, Friedrich-Ebert-Straße 27d, T: 03334-235003. -Globus Naturkost, Eisenbahnstraße 7, T. 03334-281477

Purpur – ein Fest im Forstbotanischen Garten Eberswalde wird vom Begegnungszentrum Wege zur Gewaltfreiheit e.V. in Kooperation mit dem Forstbotanischen Garten veranstaltet.
Programm und Gesamtorganisation: Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen. Plakat / Flyer / Homepage: Carsten Storm
Sound: Andreas Gläßer
Projektion / Licht: Sascha Leeske.
Mit freundlicher Unterstützung durch: Landkreis Barnim, Stadt Eberswalde, Globus Naturkost, Sehquenz e.V. für kommunale Filmarbeit, Barnimer Bus Gesellschaft.

Alle Informationen unter: http://www.mescal.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: