Verfasst von: Marc | 16. Juli 2009

Purpur 2009


Liebe Kulturfreunde, liebe Kulturfreundinnen,
Purpur findet seit dem Jahr 2000 im Forstbotanischen Garten von
Eberswalde statt und ist unser Weltempfänger. Zum Auftakt des Festes
mit Konzerten und Filmen spielt am kommenden Sonnabend, dem 18. Juli
2009 die polnische Gruppe DIKANDA Weltmusik aus dem ganzen Osten.
DIKANDA, 1997 in Szczecin gegründet und mittlerweile vielfach
preisgekrönt, ist eine der charismatischsten Livegruppen der Folk &
Weltmusikszene. Basis ihrer Musik ist die Volksmusik Osteuropas. Die
Band bezieht sich auf polnische, ungarische, serbische, bulgarische,
rumänische, jiddische und ukrainische Folklore, schützt sich auch nicht
vor türkischen, indischen und afrikanischen Einflüssen und macht doch
etwas ganz Eigenes!
Dikanda gastierte u.a. auf dem Montreux Jazz Festival und dem Tanz- und
Folkfestival Rudolstadt, beim Bardentreffen Nürnberg, zum Elbhangfest
Dresden, auf dem Fusionfestival in Lärz…
Beginn des Konzertes ist um 21:00 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf in
der Eberswalder Tourist Information, der Servicestelle der Barnimer
Bus Gesellschaft im Paul-Wunderlich-Haus und zu guter letzt auch beim
Globus Naturkost Laden in der Eisenbahnstraße. Globus sorgt auch während
der kompletten Woche für die gastronomische Versorgung!

Die Musik von Dikanda hat eine gewisse Affinität zur Musik der
Spielfilmes „Das Zigeunerlager zieht in den Himmel“, welcher am
Montagabend (20. Juli) auf dem Programm steht. Die sowjetische
Produktion von 1976 entstand frei nach der ersten, 1892 geschriebenen
Erzählung von Maxim Gorki „Makar Tschudra“. Der Film taucht in eine
fremde, ferne, abenteuerliche Welt ein. Prägent sind opulente Farben
und Kostüme, Pferdejagden, faszinierende Landschaften, Gesänge und Tänze.

Am Tag darauf (Di, 21. Juli) zeigen wir den Anfang des Jahres
oscarpremierten Dokumentarfilm „Man on Wire“. Im Mittelpunkt steht die
Geschichte des Franzosen Philippe Petit, der am 7. August 1974 auf einem
Drahtseil zwischen den Twin Towers des World Trade Centers in New York,
den damals höchsten Türmen der Welt, balancierte. Nachdem er eine Stunde
lang ohne Netz oder Sicherheitsgurt auf dem Drahtseil tanzte, wurde er
festgenommen und ins Gefängnis gesteckt. James Marshs Dokumentarfilm
erweckt Petits unglaubliches Abenteuer durch das Zeugnis aller
beteiligten Konspiranten wieder zum Leben und zeigt uns ein einmaliges
und wunderschönes Kunststück.

Wiederum einen Tag später (Mi, 22. Juli) heißt es „Full Metal Village“
und dieser Film führt uns nach Wacken. Im kleinen Dorf nahe der
schleswig-holsteinischen Küste geht alles seinen gewohnten Gang. Tau
tropft von den Heuballen. Kühe blöken. Bauer Plähn sitzt rauchend vor
seiner Milchanlage und hält ein Auge auf die Nachbarschaft. Doch die
Idylle trügt: Die 1800-Seelen-Gemeinde Wacken ist Schauplatz des
weltweit größten Heavy-Metal-Festivals. Toller Dokumentarfilm von
2007!

Die Filmabende beginnen um 21:30 Uhr.

Alles zum Film am 23. Juli und zu den Konzerten am 24. und 25. Juli dann
mit dem nächsten Newsletter in einer knappen Woche oder über die
Homepage http://www.mescal.de. Ein Kurzüberblick auch im nachfolgenden
Veranstaltungstelegramm.

Dann aber noch!!!
Guten-Morgen-Eberswalde am kommenden Sonnabend…
Magic Monty ist ein junger Zauberkünstler, der verschiedene Zauberschulen
besucht hat und nun ohne Zauberei nicht mehr auskommt. So zaubert er
überall, wo es nur geht, auf privaten Geburtstagsfeiern, auf Betriebsfeiern,
auch mal im Auswärtigen Amt oder im Hyatt Hotel.
Am Sonnabend, dem 18. Juli 2009 jedenfalls, ist er bei
Guten-Morgen-Eberswalde zu Gast. Beginn auf dem Marktplatz der Stadt
ist wie gewohnt um 10:30 Uhr.

Kommen Sie vorbei, hier, wie da…
mit den besten Grüßen
Udo Muszynski

Advertisements

Responses

  1. konzert was amazing! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: