Verfasst von: Marc | 23. April 2009

Aktuellstes Kulturtelegramm von Udo Muszynski


Liebe Konzertfreunde, liebe Konzertfreundinnen,
heute in einem Monat steht schon das Abschlußfest des diesjährigen
Festivals „Jazz in E. Nr. 15“ auf dem Programm. Die Jubiläumsausgabe
wird ein kleines Best Off aus fünfzehn Jahren, d.h. Musiker und
Musikerinnen, welche das Festival und die Eberswalder Konzertreihen in
besonderer Weise geprägt haben, stehen im Mittelpunkt des viertägigen
Programms vom 20. bis 23. Mai 2009. So gibt es u.a. ein Wiedersehen-
und hören mit The Necks, Erika Stucky, Kalle Kalima, Lychee Lassi, Aki
Takase, Rudi Mahall und, und, und…
Auch Musik und Film sind bei Jazz in E. schon immer eine Verbindung
eingegangen. In diesem Jahr steht die „Jazzstadt“ Eberswalde erstmals
selbst im Mittelpunkt eines Dokumentarfilms. Thomas Melzer, langjähriger
Rezensent des Festivals, und Antje Dombrowsky, Filmemacherin der
Babelsberger Schule, gehen der Frage nach, wie sich das Grundprinzip
des Jazz – die Improvisation – durch das Eberswalder Leben zieht. Sie
wollen wissen, wie stark das Interesse für aktuelle, ungewöhnliche
Musik in Eberswalde verwurzelt ist, ob der Aufstieg des Festivals aus
einer Nische in das repräsentative Zentrum der Stadt gleichnishaft für
Offenheit und Vielfalt steht. Dabei erleben sie am Humboldt-Gymnasium,
wie Schüler im instrumentalen Zusammenspiel zur freien Improvisation
finden. Mit Veteranen der Eberswalder Szene begeben sie sich auf
historische Spuren, vom Haus der Kultur über den Heinrich-Mann-Club bis
zur legendären Garage. Zu erleben sind u.a. Ausschnitte aus Konzerten
von Jerry Granelli, Burnt Friedman und Jaki Liebezeit, sowie Monks
Casino.
„Die Aktivisten – Wie der Jazz in die Stadt kam“ hat am 20. Mai 2009
im Paul-Wunderlich-Haus Premiere und ist Bestandteil eines langen
Eröffnungsabends! Alle Informationen zum Festival am
Himmelfahrtwochenende auf der Homepage www.mescal.de. Karten gibt es
im Vorverkauf an verschiedenen Vorverkaufsstellen und auch als
Online-Tickets zum Selberausdrucken auf der Mescal-Homepage.

In aller Regel am letzten Sonnabend des Monats heißt es im Rahmen der
innerstädtischen Veranstaltungsreihe „Guten-Morgen-Eberswalde“:
Regionale Kulturakteure stellen sich vor. Die 94. Ausgabe am 25. April
2009 wird gestaltet vom 1972 gegründeten Eberswalder Forstchor
Silvanus. Die beachtliche Sängergemeinschaft unter der Leitung von
Christiane Grunert hat nicht nur Lieder der Jagd und des Waldes im
Programm, sondern auch Chorlieder klassischer Komponisten, darunter
Hassler, Händel, Mozart, Schubert, Mendelssohn-Bartholdy und Brahms.
Pünktlicher Beginn ist um 10:30 Uhr im Glaszwischenbau des
Paul-Wunderlich-Hauses. Für Kaffee & Kuchen sorgt diesmal das
Eltern-Kind-Zentrum des Brandenburgischen Viertels der Evangelischen
Kirchengemeinde Finow.

mit den besten Grüßen verbleibt
Udo Muszynski

Veranstaltungstelegramme:
Guten-Morgen-Eberswalde XCIV
Sa, 25. April 2009, 10:30 Uhr
Glaszwischenbau Paul-Wunderlich-Haus
Regionale Kulturakteure stellen sich vor:
Forstchor Silvanus
Eintritt frei

Vorausblick:
Guten-Morgen-Eberswalde XCV
Sa, 02. Mai 2009, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Tobias Grün (Jonglage Show mit Volleybällen und Keulen)
www.tobgruen.de

Rückblick auf die Veranstaltungen von Guten-Morgen-Eberswalde immer am
Montagabend auf Eberswalde TV: www.eberswalde.tv

Guten Morgen Eberswalde – eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt
Veranstalter: Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen
Mit freundlicher Unterstützung durch:
Landkreis Barnim, Stadt Eberswalde, Sparkasse Barnim, Stadtwerke
Eberswalde, Privatbäckerei Wiese, Werbegemeinschaft Rathauspassage,
Barnimer Bus Gesellschaft, hoffmann & ewert, Forst Apotheke, Foto
Küttner, Schuhhaus Grimm, Eis Café Venezia, Tchibo Partner-Geschäft
Am Markt, Matisse im Quartier Nr. 7, Werner Pissarius Generalagentur
der Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG, Reisebüro Neckermann
Urlaubswelt, Medienhaus Eberswalde, Karo DESIGN…

nähere Informationen zur Gesamtreihe über:
www.mescal.de
Telefon: 03334-382227

Jazz in E. Nr. 15
Ein Festival aktueller Musik
20. – 23. Mai 2009
Eberswalde
Paul-Wunderlich-Haus / Marktplatz

Mittwoch, 20. Mai 2009, 20:00 Uhr
Festivaleröffnung
Konzert: The Necks (AUS)
Film: „Die Aktivisten – Wie der Jazz in die Stadt kam“
Party: MOJO CLUB presents DANCEFLOOR JAZZ (D)

Himmelfahrt, Donnerstag, 21. Mai 2009, 20:00 Uhr
Roger Hanschel Solo (D)
Erika Stucky – BUBBLES & BANGS (CH / USA)

Freitag, 22. Mai 2009, 20:00 Uhr
Hübsch – van Bebber – Blonk     (D / NL)
Klima Kalima (FIN / D)

Sonnabend, 23. Mai 2009, 10:30 Uhr
Guten-Morgen-Eberswalde: Kulturelle Interventionen in der Innenstadt
von Eberswalde
Les Haferflocken Swingers! (CDN, ISR, D, LV, F)
Live-Painting-Aktion von DAG
Gesprächsrunde: „23. Mai 2009, Feste der Demokratie: 60 Jahre
deutsches Grundgesetz“

Sonnabend, 23. Mai 2009, 20:00 Uhr
Kontakt IV – Das Jazzmeeting in der Mitte der Stadt
R & B Collegium Eberswalde (D)
Aki Takase / Rudi Mahall (J / D)
Les Haferflocken Swingers! (CDN, ISR, D, LV, F)
Lychee Lassi (D)

Kartenvorverkauf :
-Eberswalder Tourist Information, Steinstraße 3, 16225 Eberswalde,
T: 03334-64520.
-Barnimer Bus Gesellschaft, Friedrich-Ebert-Straße 27d, 16225 Eberswalde,
T: 03334 – 235003.
-KOKA 36, Oranienstraße 29, 10999 Berlin, T: 030-61101313, www.koka36.de.
-Online Tickets über die Homepage des Festivals www.mescal.de.

Jazz in E. Nr. 15 – ein Festival aktueller Musik wird vom Begegnungszentrum
Wege zur Gewaltfreiheit e.V. Eberswalde veranstaltet.
Alle Informationen: www.mescal.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: