Verfasst von: Marc | 16. März 2009

Bis zu 110.000 Euro Vandalismusschaden bei der Barnimer Busgesellschaft im Jahr.


Auch die Videoüberwachung kann das bisher nicht stoppen. Gefragt sind hier aufrechte Bürger welche die Täter aktiv zum unterlassen solcher Handlungen auffordern. Geht mich doch nix an werden jetzt viele sagen. Doch dieses Geld kommt nämlich nicht zum unerheblichen Teil auch aus Steuermitteln also auch aus der eigenen Tasche eines Jeden. Wer also solche Schäden verursacht soll wissen das er das nicht irgend einer grauen Masse antut sondern genau denjenigen Menschen die Ihn umgeben. Und diese sollten Ihm schon klarmachen das sie bei diesem Thema wenig tollerant sind.

Wenn diese Summe dann für Fruchtbringende Zwecke eingestzt werden könnte zum Beispiel für sinnvolle Freizeitangebote für Jugendliche, ich glaube da währe Niemand wirklich traurig. Genau das sollten sich auch die Täter mal bewusst machen, vieleicht ist es gerade Dein Schaden den Du da anrichtest. In diesem Sinne Tolleranz an den richtigen Stellen ist wichtig. Gleichgültigkeit ist jedoch etwas anderes und die Übergänge sind leider manchmal fließend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: